Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:mainmenu:settings

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
de:mainmenu:settings [2021/05/12 12:39]
lineflyer [c:geo Einstellungen]
de:mainmenu:settings [2022/04/22 11:41] (aktuell)
lineflyer [Karteninhalt] Tippfehler
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== c:geo Einstellungen ====== ====== c:geo Einstellungen ======
  
-{{:ic_menu_preferences.png?nolink&50 |}}+{{:ic_menu_preferences.svg?nolink&50 |}}
  
 Die folgenden Seiten beschreiben die Funktionen des Einstellungsmenüs von c:geo. Die folgenden Seiten beschreiben die Funktionen des Einstellungsmenüs von c:geo.
Zeile 25: Zeile 25:
 ===== Dienste ===== ===== Dienste =====
 {{anchor:services:}} {{anchor:services:}}
 +
  
 ==== Geocaching ==== ==== Geocaching ====
 {{anchor:geocaching:}} {{anchor:geocaching:}}
  
-{{:en:services_1_en.png?direct&300 |}}{{:en:services_2_en.png?direct&300|}}+{{ :en:services_1_en.png?direct&400 |}}
  
 Im ersten Bereich der Diensteeinstellungen kannst du die Verbindung zu den unterschiedlichen unterstützten Geocaching-Diensten konfigurieren. Aktuell unterstützt c:geo die folgenden Geocaching-Dienste: Im ersten Bereich der Diensteeinstellungen kannst du die Verbindung zu den unterschiedlichen unterstützten Geocaching-Diensten konfigurieren. Aktuell unterstützt c:geo die folgenden Geocaching-Dienste:
Zeile 49: Zeile 50:
  
 Des weiteren kannst du das Dienste-Menü zur Konfiguration weiterer zusätzlicher Dienst nutzen, die danach in c:geo zur Verfügung stehen: Des weiteren kannst du das Dienste-Menü zur Konfiguration weiterer zusätzlicher Dienst nutzen, die danach in c:geo zur Verfügung stehen:
 +
 +{{ :en:services_2_en.png?direct&400 |}}
  
 ^ Dienst ^ Beschreibung ^ ^ Dienst ^ Beschreibung ^
Zeile 94: Zeile 97:
  
 ^ Menüeintrag ^ Beschreibung ^ ^ Menüeintrag ^ Beschreibung ^
-|Helle Oberfläche|Wenn aktiviert nutzt c:geo schwarze Schrift auf weißem Hintergrund anstatt der normalen weißen Schrift auf schwarzem Hintergrund.//(Standard: Deaktiviert)//| +|Design|Hier kannst du wählen, ob du eine helles oder dunkles Erscheinungsbild von c:geo haben möchtest. Desweiteren kannst du einstellen, dass das Erscheinungsbild den Systemeinstellungen folgen soll.//(Standard: Dunkel)//| 
-|Transparenter Hintergrund|Wenn diese Funktion aktiviert ist, ist der Hintergrund des Hauptbildschirms von c:geo transparent und zeigt deinen Desktop-Hintergrund. //(Standard: Aktiviert)//|+|Hintergrundbild|WEnn diese Option aktiviert ist, wird das systemseitige Hintergrundbild auch als Hintergrund des Startbildschirms von c:geo genutzt. //(Standard: Deaktiviert)//|
 |Ort statt Koordinaten|Wenn aktiviert nutzt c:geo ein Dienst für umgekehrtes Geocoding um statt der aktuellen Koordinaten die Stadt/Region in der unteren Zeile des Hauptbildschirms anzuzeigen. //(Standard: Aktiviert)//| |Ort statt Koordinaten|Wenn aktiviert nutzt c:geo ein Dienst für umgekehrtes Geocoding um statt der aktuellen Koordinaten die Stadt/Region in der unteren Zeile des Hauptbildschirms anzuzeigen. //(Standard: Aktiviert)//|
 |Logs ohne Farben|Nach Aktivieren dieser Einstellung werden alle Logeinträge ohne benutzerdefinierte Farben angezeigt um die Lesbarkeit zu verbessern. //(Standard: Deaktiviert)//| |Logs ohne Farben|Nach Aktivieren dieser Einstellung werden alle Logeinträge ohne benutzerdefinierte Farben angezeigt um die Lesbarkeit zu verbessern. //(Standard: Deaktiviert)//|
Zeile 111: Zeile 114:
 |Richtung zum Cache|Diese Funktion zeigt kleine Richtungspfeile in den Cachelisten mit der Richtung zum Cache basierend auf deiner Telefonausrichtung, die dir einen groben Anhaltspunkt geben, in welche Richtung der Cache gelegen ist. \\ Während diese Funktion dir helfen kann herauszufinden ob ein Cache z.B. vor oder hinter dir ist, ist diese Funktion nicht dazu gedacht andere Navigationsmethoden in c:geo zu ersetzen. //(Standard: Aktiviert)// \\ \\ :!: Beachte bitte, dass für Basis-Mitglieder in Suchergebnissen nur statische Bilder von Richtungspfeilen angezeigt werden, die sich nicht bewegen.| |Richtung zum Cache|Diese Funktion zeigt kleine Richtungspfeile in den Cachelisten mit der Richtung zum Cache basierend auf deiner Telefonausrichtung, die dir einen groben Anhaltspunkt geben, in welche Richtung der Cache gelegen ist. \\ Während diese Funktion dir helfen kann herauszufinden ob ein Cache z.B. vor oder hinter dir ist, ist diese Funktion nicht dazu gedacht andere Navigationsmethoden in c:geo zu ersetzen. //(Standard: Aktiviert)// \\ \\ :!: Beachte bitte, dass für Basis-Mitglieder in Suchergebnissen nur statische Bilder von Richtungspfeilen angezeigt werden, die sich nicht bewegen.|
 |Wegpunkte nicht auslesen|Das Aktivieren dieser Einstellung deaktiviert **global** die Generierung von Wegpunkten aus Koordinaten, die in der persönlichen Cachenotiz gefunden wurden. Alternativ kannst du diese Funktion auch für jeden Cache individuell abschalten, indem du das entsprechende Auswahlkästchen direkt unter der jeweiligen persönlichen Cachenotiz aktivierst.| |Wegpunkte nicht auslesen|Das Aktivieren dieser Einstellung deaktiviert **global** die Generierung von Wegpunkten aus Koordinaten, die in der persönlichen Cachenotiz gefunden wurden. Alternativ kannst du diese Funktion auch für jeden Cache individuell abschalten, indem du das entsprechende Auswahlkästchen direkt unter der jeweiligen persönlichen Cachenotiz aktivierst.|
 +|Persönliche Cache-Notiz überschreiben|Wenn diese Funktion aktiviert wird, so wird beim Aktualisieren eines Caches dessen persönliche Notiz mit dem Inhalt der Notiz auf dem Geocaching-Server überschrieben. Die lokale Notiz wird verworfen, es findet keine Zusammenführung statt.\\ \\ :!: Achtung, Gefahr von Datenverlust. Sei vorsichtig.|
 |Chrome Webanzeige verwenden|Externe Webseiten werden in einer Chrome-Webanzeige direkt in c:geo angezeigt anstatt deinen externen Geräte-Browser zu öffnen.\\ \\ :!: Zur Nutzung dieser Funktion muss Google Chrome auf deinem Gerät installiert sein.| |Chrome Webanzeige verwenden|Externe Webseiten werden in einer Chrome-Webanzeige direkt in c:geo angezeigt anstatt deinen externen Geräte-Browser zu öffnen.\\ \\ :!: Zur Nutzung dieser Funktion muss Google Chrome auf deinem Gerät installiert sein.|
  
-|Eigene/Gefundene ausblenden|Nach Aktivierung dieser Funktion werden alle selbst versteckten und gefundenen Caches in allen Online-Funktionen von c:geo ausgeblendet. Eigene und versteckte Caches werden allerdings weiterhin in den gespeicherten Cachelisten angezeigt.| 
-|Deaktivierte ausblenden|Dies blendet temporär nicht verfügbare Caches in allen Online-Funktionen von c:geo aus. Deaktivierte Caches werden allerdings weiterhin in deinen gespeicherten Cachelisten angezeigt.| 
-|Archivierte ausblenden|Dies blendet archivierte Caches auf der Karte aus. Archivierte Caches werden allerdings weiterhin in deinen gespeicherten Cachelisten angezeigt.| 
  
 ===== Karte ===== ===== Karte =====
Zeile 158: Zeile 159:
 |Länge des Positionsverlaufs|Erlaubt es dir die Anzahl der Trackpunkte für den Positionsverlaufs zu erhöhen. Wenn das Limit erreicht ist, werden die ältesten Punkte gelöscht, wenn neue Punkte aufgezeichnet werden. Eine Anhebung der Begrenzung erhöht allerdings die Speicherauslastung. //(Standard: 700 Punkte)//| |Länge des Positionsverlaufs|Erlaubt es dir die Anzahl der Trackpunkte für den Positionsverlaufs zu erhöhen. Wenn das Limit erreicht ist, werden die ältesten Punkte gelöscht, wenn neue Punkte aufgezeichnet werden. Eine Anhebung der Begrenzung erhöht allerdings die Speicherauslastung. //(Standard: 700 Punkte)//|
 |Große Symbole für geloggte Caches|Ist diese Option aktiviert, so werden für geloggte Caches große Emoticons anstelle der Cache-Typ Symbole angezeigt. Ein Ändern der Einstellung erfordert einen Neustart von c:geo. //(Standard: Deaktivert)//| |Große Symbole für geloggte Caches|Ist diese Option aktiviert, so werden für geloggte Caches große Emoticons anstelle der Cache-Typ Symbole angezeigt. Ein Ändern der Einstellung erfordert einen Neustart von c:geo. //(Standard: Deaktivert)//|
 +|D/T-Bewertung in Cache-Symbolen|Bei Auswahl dieser Option wird in der Ecke der Cache-Symbole ein Grafik entsprechend der D/T-Wertung des jeweiligen Caches angezeigt.|
 ==== Kartenverhalten ==== ==== Kartenverhalten ====
 {{anchor:map_behavior}} {{anchor:map_behavior}}
Zeile 165: Zeile 166:
  
 ^ Menüeintrag ^ Beschreibung ^ ^ Menüeintrag ^ Beschreibung ^
-|Langes Tippen auf Karte|Wenn eingeschaltet, kannst du auf der Karte mit langem Klick diese Funktionen ausführen:\\ 1. Ein langer Klick auf einen Cache oder Wegpunkt fügt diesen Cache/Wegpunkt zu deiner [[en:individualroute|indiviudellen Route]] hinzu.\\ 2. Ein langer Klick auf die Karte startet die Erstellung eines [[en:udc|benutzerdefinierten Caches]].\\ //(Standard: Ausgeschaltet)//|+|Langes Tippen auf Karte|Wenn eingeschaltet, kannst du auf der Karte mit langem Klick diese Funktionen ausführen:\\ 1. Ein langer Klick auf einen Cache oder Wegpunkt fügt diesen Cache/Wegpunkt zu deiner [[livemap#individual_route|indiviudellen Route]] hinzu.\\ 2. Ein langer Klick auf die Karte startet die Erstellung eines [[..:udc|benutzerdefinierten Caches]].\\ //(Standard: Ausgeschaltet)//|
  
 ==== Annäherungsbenachrichtigung ==== ==== Annäherungsbenachrichtigung ====
Zeile 224: Zeile 225:
 |Signatur|Das Antippen dieses Eintrags öffnet ein Textfenster, in dem du deine benutzerdefinierte Signatur festlegen kannst, die an jedes Log, welches du mit c:geo schreibst, angehangen werden kann.\\ Im Editor kannst du auf ''Platzhalter einfügen'' tippen, um eine Liste der möglichen Platzhalter (siehe Tabelle unten) anzuzeigen, die du in deiner Vorlage nutzen kannst.| |Signatur|Das Antippen dieses Eintrags öffnet ein Textfenster, in dem du deine benutzerdefinierte Signatur festlegen kannst, die an jedes Log, welches du mit c:geo schreibst, angehangen werden kann.\\ Im Editor kannst du auf ''Platzhalter einfügen'' tippen, um eine Liste der möglichen Platzhalter (siehe Tabelle unten) anzuzeigen, die du in deiner Vorlage nutzen kannst.|
 |Automatisch einfügen|Wenn diese Funktion aktiviert ist, wird deine benutzerdefinierte Signatur automatisch in den Logtext eingefügt, wenn du ein Log mit c:geo schreibst.\\ Wenn die Funktion deaktiviert ist, kannst du die benutzerdefinierte Signatur bei Bedarf einfügen, indem du während des Schreibens des Logs ''+'' und ''Signatur'' auswählst. //(Standard: Deaktiviert)//| |Automatisch einfügen|Wenn diese Funktion aktiviert ist, wird deine benutzerdefinierte Signatur automatisch in den Logtext eingefügt, wenn du ein Log mit c:geo schreibst.\\ Wenn die Funktion deaktiviert ist, kannst du die benutzerdefinierte Signatur bei Bedarf einfügen, indem du während des Schreibens des Logs ''+'' und ''Signatur'' auswählst. //(Standard: Deaktiviert)//|
 +|Log-Vorlagen|Hier kannst du mehrere Log-Vorlagen definieren, die beim Loggen eines Caches eingefügt werden können.|
  
 === Platzhalter === === Platzhalter ===
Zeile 275: Zeile 277:
 |Nach Liste fragen|When activated you will be asked in which list the cache shall be saved if you store a cache in c:geo. If it is deactivated all caches will be stored to the default list. //(Default: Activated)//| |Nach Liste fragen|When activated you will be asked in which list the cache shall be saved if you store a cache in c:geo. If it is deactivated all caches will be stored to the default list. //(Default: Activated)//|
 |Zusätzliche Listen|Wenn diese Option aktiviert ist, wird c:geo alle weiteren Listenzugehörigkeiten eines Caches in Listen von Caches anzeigen. //(Standard: Aktiviert)//| |Zusätzliche Listen|Wenn diese Option aktiviert ist, wird c:geo alle weiteren Listenzugehörigkeiten eines Caches in Listen von Caches anzeigen. //(Standard: Aktiviert)//|
 +|Ladelimit für Listen|Wenn du Listen mit sehr vielen Caches verwendest, kannst du hier begrenzen wie viele Caches beim Öffnen der Liste geladen werden sollen. Dies kann die Performance verbessern. Beim Erreichen des letzten Listeneintrages kannst du dann mehr Caches laden. //(Standard:0=Kein Limit)//|
  
 ==== GPX ==== ==== GPX ====
Zeile 300: Zeile 303:
  
 ^ Menüeintrag ^ Beschreibung ^ ^ Menüeintrag ^ Beschreibung ^
-|Verwaiste Daten löschen|c:geo speichert Bilder, Log-Bilder und weitere Dateien zu einem Cache in einem separaten Verzeichnis (siehe [[settings#database_and_geocache_data|Geocache-Datenverzeichnis]]). In manchen Fällen (z.B. beim Wiederherstellen der Datenbank) kann dieses Verzeichnis unnötige Daten von Caches enthalten, die nicht mehr auf deinem Gerät gespeichert sind. Diese veralteten Daten können mit dieser Funktion gelöscht werden.\\ \\ :!: Nach dem Löschen von Caches speichert c:geo die zugehörigen Daten für 72 Stunden um einen erneuten Download im Falle eines Versehens zu vermeiden. Es gibt in diesem Fall keine Notwendigkeit diese Funktion zu nutzen und es macht auch keinen Sinn, da die Daten dennoch für die 72 Stunden-Periode gespeichert bleiben.|+|Verwaiste Daten löschen|c:geo speichert Bilder, Log-Bilder und weitere Dateien zu einem Cache in einem separaten Verzeichnis (siehe [[settings#database_and_geocache_data|Geocache-Datenverzeichnis]]). In manchen Fällen (z.B. beim Wiederherstellen der Datenbank) kann dieses Verzeichnis unnötige Daten von Caches enthalten, die nicht mehr auf deinem Gerät gespeichert sind. Diese veralteten Daten können mit dieser Funktion gelöscht werden.|
 ===== Navigation ===== ===== Navigation =====
 {{anchor:navigation:}} {{anchor:navigation:}}
Zeile 357: Zeile 360:
  
  
-==== Beschleunigung & Fehlersuche ====+==== Fehlersuche ====
  
 {{ :en:system_other_2.png?direct&400 |}} {{ :en:system_other_2.png?direct&400 |}}
  
 ^ Menüeintrag ^ Beschreibung ^ ^ Menüeintrag ^ Beschreibung ^
-|Hardwarebeschleunigung aktivieren|Mittels Hardwarebeschleunigung werden grafische Elemente schneller auf dem Bildschirm dargestellt. Jedoch enthalten manche Android-Systeme Fehler, die zu verschwommenem Text (meistens bei fettgedruckten Zeichen) führen können. In diesem Fall sollte die Hardwarebeschleunigung deaktiviert werden.| 
 |Debug-Log aktivieren|c:geo kann viele Debug-Informationen generieren.\\ \\ :!: Das Aktivieren dieser Einstellung wird die Stabilität von c:geo beeinträchtigen und wird nur empfohlen, um den Entwicklern eine Logdatei zu senden. Bitte das Debug-Logging bei der normalen Nutzung von c:geo abgeschaltet lassen!| |Debug-Log aktivieren|c:geo kann viele Debug-Informationen generieren.\\ \\ :!: Das Aktivieren dieser Einstellung wird die Stabilität von c:geo beeinträchtigen und wird nur empfohlen, um den Entwicklern eine Logdatei zu senden. Bitte das Debug-Logging bei der normalen Nutzung von c:geo abgeschaltet lassen!|
 |Logdatei erstellen|Mit dieser FUnktion wird eine System-Logdatei erstellt, die im Falle von Fehlern oder Abstürzen an den c:geo Support gesendet werden kann. Nutze diese wie vom c:geo Support angewiesen (nützlich in Kombination mit der Aktivierung des Debug-Log).| |Logdatei erstellen|Mit dieser FUnktion wird eine System-Logdatei erstellt, die im Falle von Fehlern oder Abstürzen an den c:geo Support gesendet werden kann. Nutze diese wie vom c:geo Support angewiesen (nützlich in Kombination mit der Aktivierung des Debug-Log).|
 |Erzeuge ein Speicherabbild|Dies ist eine Entwicklungsoption, welche das Debuggen spezieller Probleme im c:geo Speicherhandling ermöglicht. Die Nutzung dieser Funktion ist für dich nicht hilfreich, sondern müllt deinen internen Speicher nur mit recht großen Dump-Files zu. Also nutze sie besser nicht. :-)| |Erzeuge ein Speicherabbild|Dies ist eine Entwicklungsoption, welche das Debuggen spezieller Probleme im c:geo Speicherhandling ermöglicht. Die Nutzung dieser Funktion ist für dich nicht hilfreich, sondern müllt deinen internen Speicher nur mit recht großen Dump-Files zu. Also nutze sie besser nicht. :-)|
-|Einstellungen anzeigen|Diese Debug-Funktion öffnet eine Ansicht wo alle c:geo Einstellungen in einem Rohformat angezeigt oder editiert werden können.\\ :!: Wenn hier irgendetwas verändert wird, kann dies zu unerwartetem Verhalten oder dazu führen, dass c:geo nicht länger funktioniert. Nutze es also nur nach expliziter Aufforderung vom c:geo Support!|+|Einstellungen anzeigen|Diese Debug-Funktion öffnet eine Ansicht wo alle c:geo Einstellungen in einem Rohformat angezeigt oder editiert werden können.\\ \\ :!: Wenn hier irgendetwas verändert wird, kann dies zu unerwartetem Verhalten oder dazu führen, dass c:geo nicht länger funktioniert. Nutze es also nur nach expliziter Aufforderung vom c:geo Support!|
  
  
de/mainmenu/settings.1620815977.txt.gz · Zuletzt geändert: 2021/05/12 12:39 von lineflyer