Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:brouter

Nutzung von BRouter mit c:geo

Brouter ist eine c:geo interne Routing-Einheit, die auf OpenStreetMap basierende navigierte Routen, welche offline berechntet werden, zwischen zwei Koordinaten zur Verfügung stellt.

Wenn die Routing-Funktion auf deinem Gerät aktiviert ist, kann c:geo dies utzen, um die normale gerade Linie, die auf der Karte zwischen deiner Position und dem Navigationsziel (Cache/Wegpunkt) angezeigt wird, durch eine geroutete Linie zu ersetzen, wie du im Beispielvergleich unten sehen kannst.

Navigation ohne BRouter Navigation mit BRouter

Das Routing kann je nach Bedarf für Gehen, Radfahren oder Autofahren gewählt werden und wird dir helfen, deinen Weg zum Ziel zu finden. Des weiteren kannst du dieses Routing auch zur Erstellung von individuellen Routen über mehrere Wegpunkte hintereinander nutzen, um z.B. deinen Caching-Trip zu planen.

Routing aktivieren

Du kannst in den c:geo Einstellungen für Routing/Navigation die interne Routing-Funktion aktivieren und weitere Einstellungen dazu festlegen (z.B. Ordner für die Routing-Daten, automatisches Herunterladen).

Nachdem das Routing und der automatische Download aktiviert stind, werden die Routing-Informationen für das gewünschte geographische Gebiet automatisch heruntergeladen, wenn die Funktion erstmalig verwendet wird.

Die Routing-Daten von BRouter können ggf. mehrere hundert Megabyte umfassen.

Nutzung in c:geo

Nachdem du BRouter wie oben beschrieben konfiguriert hast, wird c:geo es automatisch nutzen. Es ist nicht notwendig in c:geo weitere Konfigurationen vorzunehmen, außer dass du evtl. den verwendeten Routing-Modus (Gehen, Radfahren, Auto) nach Bedarf ändern möchtest. Dies kannst du im Karten-Schnelleinstellungen einstellen.

BRouter wird hauptsächlich für zwei Funktionen genutzt, um Routen zu berechnen. Diese sind kurz im Folgenden beschrieben. Eine komplette Beschreibung der Navigationsfunktionen der Karte findest in der Beschreibung der Live-Karte in diesem Benutzerhandbuch.

Richtungslinie

Wenn du die Kartennavigation zu einem Cache/Wegpunkt aufrufst, wird die Richtungslinie zwischen deiner Position und dem Cache/Wegpunkt jetzt eine geroutete Linie statt einer geraden Verbindung sein.

Die Entferungsangabe oben rechts wird dann eine geroutete Entfernung zusätzlich zur direkten Entfernung (Luftlinie) anzeigen.

Individuelle Route

Um die individuelle Routenfunktion nutzen zu können, musst du die Langklick-Funktion auf der Karte in deinen Einstellungen zum Kartenverhalten aktivieren.

Dann kannst du ganz einfach durch langen Klick nacheinander auf verschiedene Caches/Wegpunkte auf der Karte diese mit einer gerouteten Linie verbinden. Diese Funktion ermöglicht z.B. die Planung eines Caching-Trip, wie im folgenden Beispiel gezeigt.

Um einen Cache/Wegpunkt von der Route zu entfernen, führe erneut einen langen Klick darauf aus. Desweiteren kannst du das Untermenü Individuelle Route im Kartenmenü verwenden, um deine individuelle Route zu sortieren, exportieren, importieren oder zu löschen.

Anpassungen

Um mögliche Verzögerungen zu minimieren berechnet BRouter standardmäßig nur Routen mit einer maximalen Länge von 10km. Du kannst diese Wert nach Bedarf zwischen 0 und 999km in den Einstellungen des Karteninhalts anpassen. Des weiteren kannst du die die Parameter (Farbe, Dicke, Deckkraft) der auf der Karte genutzten Linien in den Anpassungen der Kartenlinien einstellen.

Diese Website verwendet Cookies. Diese Cookies werden nur genutzt, um den Anmeldestatus (wenn aktiviert) und deine individuellen Einstellungen zu speichern. Es werden keine Tracking-Cookies oder andere Skripts verwendet. Durch die Nutzung der Website stimmst du dem Speichern von Cookies auf deinem Computer zu. Wenn du nicht zustimmst, verlasse bitte die Webseite oder lösche jederzeit die Cookies, da sie nicht essentiell sind um diese Webseite zu verwenden.Weitere Information
de/brouter.txt · Zuletzt geändert: 2021/08/02 13:35 von lineflyer